Frauen Musik Büro


PROFIL
Seit 1984 arbeitet der Verein "Frauen machen Musik e.V." für die Interessen der Musikerinnen im POP-Musik-Bereich und seit 1990 im Frauen Musik Büro in Frankfurt.

Als Vernetzungs-, Beratungs- und Weiterbildungsinstitution für Musikerinnnen im POP-Musik-Bereich hat sich das Frauen Musik Büro (FMB) in Hessen mittlerweile einen Namen gemacht. Die Betreiberinnen sind ihrem Ziel, der Unterrepräsentanz von Musikerinnen -- hier insbesondere Instrumentalistinnen -- entgegenzuwirken, einen wichtigen Schritt näher gekommen. Dies konnte durch nachfolgend beschriebene fünf Arbeitsschwerpunkte erreicht werden:

Frauen-Musik-Workshops Das FMB organisiert seit 1995 Frauen-Musik-Workshops. Anfangs nur an Wochenenden (female music points) und seit 1998 auch als 7tägige Workshops (Hessische Frauen-Musikwoche). Bislang wurden 11 Musikwochen organisiert mit Unterricht (bis zu 7 Ensembles pro Veranstaltung) von Jazz bis Rock, von Soul/Funk bis World-Music. Über 70 international bekannte Dozentinnen namen daran teil und über 600 Musikerinnen aus Deutschland und der Schweiz.
www.frauenmusikwoche.de

Musikerinnen-Online-Journal Das FMB gibt seit 1984 Deutschlands einziges Frauen Musik Journal im Pop-Musikbereich heraus: früher "RUNDBRIEF", heute "Melodiva". Insgesamt sind 47 Print-Ausgaben erstellt worden. Seit Anfang 2001 erscheint das Magazin in neuem Gewand im Internet. Das Online-Journal firmiert nun unter MELODIVA NET CLUB und fungiert als interaktives Netzwerk für Musikerinnen und Menschen im Musikbusiness. Viele Reports und Porträts, CD-Rezensionen, Termine, Kurz-Infos und Konzerttipps sind die Hauptpfeiler dieser Plattform, die seit einem Relaunch in 2008 sich tagesaktuell und mit interaktiven Möglichkeiten präsentiert.
www.melodiva.de.

Mädchen-Musik Förderung Die Förderung für junge Musikerinnen und GIRLS im FMB begann 1997 mit einem Mädchen-Band-Festival. Dann wurde in Kooperation mit Waggong e.V und dem JUZ Heideplatz das erste deutsche Mädchen-Förderprojekt installiert: GIRLS THAT ROCK. Bandcoaching, Self Marketing, CD-Produktion und ein Abschlusskonzert standen auf dem Programm. Dieses Konzept wurde 2003 unter dem Namen SISTARS sogar bundesweit durchgeführt. Frauen-Musik-Initiativen aus Hannover, Hamburg und Dortmund beteiligten sich an diesem Gemeinschaftsprojekt. Über 20 Mädchenbands wurde so bisher der Start ins Musikbusiness ermöglicht. Außerdem organisiert das Frauen Musik Büro in Frankfurt weitere Girls-Projekte mit wechselnden Konzepten und Kooperationspartnern. Verantwortlich im Büro ist z.Zt. Antje Köhn, seit 2007 das Projekt "Bandfieber" In Kooperation mit der Frankfurter Hochschule für Musik durchführt.
www.sistars.info

females concerts Seit 1995 organisiert das FMB regelmäßig Frauen-Musik-Konzerte und -Festivals, die sogenannten "female concerts". Die anfänglich monatlich stattfindende Konzertreihe ging 1998 in die "special female concerts" über, die einmal jährlich und zu besonderen Anlässen durchgeführt werden. Nach dem großen Jubiläumskonzert 2004 (www.changes-and-celebration.de) entstand im folgenden Jahr die Reihe www.changes-festival.de. Im Jahr 2008 wurde die Konzertreihe "Melodiva.de Club Concerts" konzipiert, die in Kooperation mit verschiedenen Frankfurter Clubs und Veranstaltern durchgeführt wurde.

Beratung & Networking Für Musikerinnen und am Frauenmusikgeschehen interessierte Personen aus ganz Deutschland und aus dem Ausland ist das FMB in seiner Funktion als Auskunfts- und Beratungsbüro inzwischen eine nicht mehr wegzudenkende Instanz geworden. Das Fachwissen der Macherinnen wird von den unterschiedlichsten Institutionen in Anspruch genommen. So richten z.B. Hochschulen, Presse/Funk/TV, ProduzentInnen, Agenturen, Veranstalter Anfragen an das FMB. Ein einzigartiger BAND-INDEX verzeichnet über 150 Frauenbands, Dozentinnen, Labels, Technikerinnen etc. Weiterhin sind alle 48 Print-Ausgaben der MELODIVA bzw. des RUNDBRIEFs archiviert und können nachbestellt werden. Bei Live-Sessions aber auch virtuell im FORUM beim MELODIVA NET CLUB können sich Musikerinnen begegnen und kennenlernen. Ein monatlicher Newsletter mit Infos aus dem Frauenmusik-Business wird an InteressentInnen verschickt (Anmeldung unter www.melodiva.de).
www.band-index.com

www.frauenmusikbuero.de

DAS TEAM


zurück nach oben Home